Freezer
Video-Stroboskop zur Analyse zyklischer Vorgänge
in Produktion und Qualitässicherung


- Highspeed-Vidoe-Stroboskop
- Anwendungsbezogene Individuallösung
- Kostengünstige Alternative zu HighSpeedVideo
- Optimal für die Erfassung zyklischer Vorgänge

MotionFreezer ist ein Highspeed Videostroboskop zur Realtime-Überwachung von periodisch ablaufenden Prozessen.

Bestehend aus einem sensorisch synchronisierten Kamera– und Beleuchtungssystem, wird der Gesamtprozess auf die ergebnisrelevanten Arbeitsschritte reduziert.
Im Gegensatz zu klassischen Hochgeschwindigkeits-Kamerasystemen, die eine kontinuierliche Bildaufzeichnung mit entsprechenden Datenmengen liefern, wobei auch
prozess-irrelevante Arbeitsschritte aufgezeichnet werden, archiviert der MotionFreezer in Abhängigkeit von Prozessgeschwindigkeit und Frequenz nur die wichtigen Prozessdetails.

Die Geschwindigkeit bzw. Frequenz des Objekts wird über einen Sensor erfasst und an eine kleine Controllerbox zwecks Steuerung und Synchronisation von Kamera–
und Beleuchtungssystem übergeben. Diese „Zeitraffer-Aufnahmen“ stehen nach der Aufzeichnung als Video– oder Einzelbilddateien zur Verfügung und können
umgehend ausgewertet bzw. bearbeitet werden.

MotionFreezer bietet, anwendungsabhängig, eine preisgünstige Alternative zu klassischen Hochgeschwindigkeits- Kamerasystemen, bei reduziertem Datenvolumen,
aber vergleichbarem Informationsgehalt.


Anwendungsgebiete:
Produktions– und Prozessüberwachung
Rotierende Objekte
CNC-Bearbeitungsprozesse
Schwingungsprozesse
Biomechanik

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

       
  Das Video zeigt einen rotierenden Halbzylinder
in den ein Gewinge geschnitten wird. Nach jeder
vollen Umdrehung wird ein Bild in 90 Grad Position
aufgezeichnet.

Ergebnis: Bearbeitungsfortschritt Gewinde
  FreezPDF

Flyer Motion Freezer